Samstag, 18. Juni 2016

Buchempfehlung: Sommersterne

Debbie Macomber: Sommersterne

Taschenbuch (416 Seiten), € 9,99
Roman, Blanvalet
ISBN 978-3-7341-0190-8
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Es ist Sommer geworden im Städtchen Cedar Cove. Jo Marie Rose, die Besitzerin des Rose Harbor Inn, verbringt die meiste Zeit im Garten – zusammen mit Mark Taylor, der ihr bei der Instandhaltung zur Hand geht. Und obwohl sie allen, und auch sich selbst, versichert, dass Mark nur ein Freund ist – sie muss ständig an ihn denken. Auch ihre Gäste haben mit ihren Gefühlen zu kämpfen: Ellie Reynolds ist in Cedar Cove, um sich mit einem Mann zu treffen, der ihr gehörig den Kopf verdreht hat. Maggie und Roy Porter wollen ihren Urlaub nutzen, den Funken zurück in ihre Ehe zu bringen. Was werden die lauen Nächte für sie alle bereithalten?“

Covergestaltung: 
Das Cover ist wieder traumhaft schön und fügt sich wunderbar in die Reihe ein.

Meine Meinung: 
Debbie Macomber steigert sich von Band zu Band. Mit "Sommersterne", dem dritten Band der Rose Harbor Reihe, überzeugt sie erneut auf voller Linie. Bereits die ersten beiden Bände haben mich so begeistert, dass ich eine Steigerung für kaum möglich gehalten habe, doch Debbie Macomber ist für mich die Königin der warmherzigen, gefühlvollen Wohlfühlromane. Kaum jemand schreibt so schön wie sie! Nicht umsonst zählt sie inzwischen zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen. Von ihr würde ich blind jeden neuen Roman lesen und im Vorfeld darauf wetten, dass ich 5 Sterne vergebe. Für diese sommerliche Geschichte hat sie die 5 Sterne jedenfalls mehr als verdient. Inzwischen bin ich regelrecht vernarrt in das tolle Küstenstädtchen Cedar Cove und seine Bewohner. Jo Marie und Mark sind mir inzwischen so vertraut, dass sich beim Lesen das Gefühl einstellt, alte Freunde wiederzutreffen. Debbie Macombers Konzept ist stets das gleiche. Ein Wochenende zu einer bestimmten Jahreszeit im Rose Harbor Inn, ganz viel Herzschmerz und eine ordentliche Portion Romantik. Und dieses Konzept geht es jedes Mal aufs Neue auf. Auch dieses Mal ist man von Seite 1 an gefesselt und mag das Buch gar nicht aus den Händen legen. Man liebt und leidet mit Jo Marie und ihren Gästen mit. Nur zu gerne würde ich selbst einmal im Rose Harbor Inn einchecken. Debbie Macomber hat mir mit "Sommersterne" wieder eine wunderbare Auszeit vom Alltag ermöglicht. Ich habe es geliebt, mich in die Geschichte fallen zu lassen und sie innerhalb weniger Stunden verschlungen. Eine tolle Sommergeschichte, die die Freude auf den Herbst-Band regelrecht entfacht hat, woran der etwas fiese, aber sehr spannende Cliffhanger am Ende großen Anteil hat. Fans der Reihe dürfen sich "Sommersterne" auf keinen Fall entgehen lassen und wer die Reihe bislang noch nicht kennt, dem empfehle ich sie liebend gern!

Fazit: Debbie Macomber trifft mit dieser wunderschönen Sommergeschichte aus Cedar Cove mitten ins Herz! Ich möchte diese Reihe nicht mehr in meinem Bücherregal missen und freue mich wahnsinnig auf "Herbstleuchten", den vierten Band der Reihe. 

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Blanvalet Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen