Donnerstag, 2. Juli 2015

Buchempfehlung: Ewig und eins

Adriana Popescu: Ewig und eins
Taschenbuch (320 Seiten), € 9,99
Roman, PIPER
ISBN 978-3-492-30656-0
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer.“

Covergestaltung: 
Das Cover ist modern gestaltet und passt zu den anderen Romanen der Autorin. Es ist typisch „Adriana Popsecu“, was mir super gut gefällt, denn ich mag es, wenn man bereits an der Covergestaltung die Autorin erkennen kann.

Meine Meinung: 
Adriana Popescu schreibt einfach richtig tolle Bücher für die Generation 20+. Auch mit ihrem neuen Roman „Ewig und eins“ hat sie mich vollkommen überzeugt. Ich kenne keine andere deutsche Autorin, die so modern, authentisch, witzig und erfrischend schreibt. Sie trifft definitiv den Nerv der Zeit und fängt das Lebensalter zwischen 20 und 30 Jahren ganz wunderbar ein. Als Bloggerin verfolge ich ihre Karriere nun schon ein Weilchen und zu Recht wächst ihre Fangemeinde von Roman zu Roman weiter an. In „Ewig und eins“ erwartet den Leser eine unvergessliche Dreiecksgeschichte. Adriana Popescu legt einen ganz warmherzigen Roman über Freundschaft und die große Liebe vor. Sie erzählt die Geschichte von Ben, Jasper und Ella sehr gefühlvoll und bewegend. Die Story ist mir wirklich unter die Haut gegangen. Es war unheimlich schön, dieses Buch zu lesen. Der Autorin ist es gelungen, die Handlungsorte mit so viel Liebe zum Detail zu beschreiben, dass es mir vorkam, als wäre ich als Leserin selbst Teil der Geschichte. Diese eine Nacht, die in dem Roman geschildert wird, hat nicht nur das Leben der drei Protagonisten verändert, sondern auch mein „Leseleben“, denn Adriana Popescu zählt fortan zu meinen deutschen Lieblingsautorinnen. Natürlich gibt es von mit 5 Sterne für diesen großartigen Roman.

Fazit: In „Ewig und eins“ stellt Adriana Popescu einmal mehr unter Beweis, dass sie wie keine andere schreibt. Sie hat etwas extrem Eigenes und ist mit unfassbar viel Talent gesegnet. Bitte ganz schnell mehr davon!

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den PIPER Verlag für die Bereitstellung dieses tollen Rezensionsexemplars.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Jasmin! ☺

    Ich hoffe, dass ich dich noch nicht gefragt habe, falls doch, bitte verzeih' mir ...
    Hast du schon vom Bloggernetzwerk gehört? Wenn nicht, dann lass' ich dir mal eben den Link zum Hintergrund des Blogprojekts da:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/an-blogger/
    Jedenfalls bin ich dort seit etwa seit März 2015 Mitglied und würde mich sehr freuen, wenn ich deine Rezension hier zu "Ewig und eins" verlinken dürfte. (Und mit deiner Erlaubnis hoffentlich auch in Zukunft ein paar deiner Rezensionen?)
    Und hier sende ich dir noch einen Beispiellink, wie das Ganze im Endeffekt aussieht:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/2015/06/24/ewig-und-eins-von-adriana-popescu/

    Über eine kurze Antwort (gerne hier, ich schaue wieder vorbei) würde ich mich sehr freuen!
    Ganz lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen