Mittwoch, 27. Mai 2015

Rezension: Herzklopfen und Hüttenzauber



Fanny Schönau: Herzklopfen und Hüttenzauber

Taschenbuch  (352 Seiten), € 8,99
Roman, Goldmann
ISBN 978-3-442-48158-3
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Das Glück wohnt auf dem Berg!
Eine Ungerechtigkeit! Während ihre Geschwister bei der vorgezogenen Erbrunde absahnen, wird die alleinerziehende Journalistin Heidi mit einer windschiefen Hütte auf der Sausteigalm abgespeist. Nicht mal ein Verkauf kommt infrage, weil dort die alte Zita, die Großgroßirgendwas-Cousine ihres Vaters haust - auf Lebenszeit. Heidi beschließt, der Erbschaft einen Besuch abzustatten. Der Plan: Zita zum Auszug bewegen und die Hütte verscherbeln – und nebenbei, Plan 2, den so attraktiven wie beziehungsunfähigen Fred zu einem romantischen Bergwochenende überreden. Hat man ja schon gehört, dass die geringe Sauerstoffzufuhr da oben beziehungsstiftend sein kann. Blöd nur, dass sich das Leben nicht an Pläne hält. Schon gar nicht an die von Heidi ...“

Covergestaltung:
Das Cover ist sehr niedlich gestaltet. Es passt hervorragend zu einem leichten Sommerroman und sticht sofort ins Auge.

Meine Meinung:
"Herzklopfen und Hüttenzauber" habe ich für eine Blogtour gelesen, die heute startet und in den kommenden Tagen auf jeweils einem anderen Blog halt macht. Es handelt sich um einen guten, leichten Frauenroman, der sich für die Sommermonate sehr anbietet. Die österreichische Autorin Fanny Schönau hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil und weiß ihre Leserinnen zu unterhalten. Es geht humorvoll zu in dieser Familiengeschichte, die sich hauptsächlich in einer alten Almhütte auf der Sausteigalm abspielt. Den Schauplatz, den die Autorin hier entworfen hat, hat mir sehr gut gefallen, denn er lässt ein wenig Urlaubsfeeling aufkommen und weckt die Sehnsucht nach den Bergen. Auch die Grundidee der Geschichte hat mir gut gefallen, auch wenn sie nicht wirklich neu ist, denn sie sorgt für Turbulenzen und jede Menge chaotische Veränderungen im Leben der Protagonistin Heidi. Es ist jedoch nicht Heidi, sondern ein ganz anderer Charakter, der in diesem Roman allen die Schau stiehlt und die anderen Charaktere dadurch zu blass und farblos erscheinen lässt: Zita, die alte Geierwally. An dieser Stelle möchte ich noch gar nicht zu viel über sie verraten, denn sie wird euch im Laufe der Blogtour auf jeden Fall wiederbegegnen. Natürlich kommt auch die Liebe in diesem Roman nicht zu kurz. Romantik-Fans kommen also auch auf ihre Kosten. Insgesamt betrachtet, hat Fanny Schönau eine amüsante Geschichte für ein paar entspannte Lesestunden vorgelegt, doch wenn man ihren ersten Roman „Liebesglück und Beerenkipferl“, der damals von einem Autorinnenduo geschrieben wurde, gelesen hat, weiß man, dass sie es besser kann. Stellenweise war mir der Schreibstil bei „Herzklopfen und Hüttenzauber“ einfach zu flach und die Story war mir viel zu vorhersehbar. Ein paar unerwartete Wendungen wären ganz nett gewesen, um den Spannungsfaktor zu erhöhen. Ich habe lange überlegt, ob ich das Buch mit 3 oder 4 Sternen bewerten soll. Für meinen Geschmack wären es eigentlich dreieinhalb Sterne. Da es diese Wertung auf meinem Blog jedoch nicht gibt, vergebe ich sehr schwache vier Sterne, da ich von ihrem ersten Roman extrem angetan war und dieser für mich persönlich nicht daran heranreicht. Trotzdem empfehle ich „Herzklopfen und Hüttenzauber“ weiter. Alle die noch auf der Suche nach der passenden Urlaubslektüre 2015 sind, sollten sich diesen Titel mal genauer anschauen!

Fazit: „Herzklopfen und Hüttenzauber“ ist ein kurzweiliger Frauenroman, den man in den Sommermonaten gut und schnell mal Zwischendurch weg schmökern kann.

Beurteilung:
4/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Goldmann Verlag, der dieses Rezensionsexemplar für die Blogtour zur Verfügung gestellt hat.



Tag 1: 27. 05. - Start der Blogtour - Alle teilnehmenden Bücherblogs posten ihre Rezension
Tag 2: 28. 05. - bei Jasmins Bücherblog (also bei mir)
Tag 3: 29. 05. - bei Lesegenuss
Tag 4: 30. 05. - bei Martinas Buchwelten
Tag 5: 31. 05. - bei "Hibiscus-Flower"
Tag 6: 01. 06. - bei Sunangels Bücherzauber

 

Hier findet ihr die Rezensionen der anderen Blogtour-Teilnehmerinnen:
Lesegenuss
Martinas Buchwelten
Hibi Flower
Sunangels Bücherzauber 


Lieber Leser,
schaut morgen unbedingt auf meinem Bücherblog vorbei. Morgen ist die Blogtour zu "Herzklopfen und Hüttenzauber" bei mir zu Gast und es erwartet euch ein interessantes Interview mit der Autorin Fanny Schönau :)
Habt alle einen schönen Tag!
Eure Jasmin 

Kommentare:

  1. Liebe Jasmin,
    erst einmal danke für das Organisieren der Tour sowieso - und bei dir ist der "Hüttenzauber" ja irgendwie angekommen *ggg*
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Anonym11:46

    ...also meinem Geschmack scheint das Buch ja zu entsprechen, oder ich habe mich zu sehr vom Cover blenden lassen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen