Dienstag, 24. März 2015

Rezension: Liebe mit zwei Unbekannten

Antoine Laurain: Liebe mit zwei Unbekannten
Gebunden, (240 Seiten), € 20,00
Roman, Atlantik
ISBN 978-3-455-60017-9
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Laure und Laurent sind sich nie begegnet. Beide leben in Paris. Eines Morgens findet Laurent eine elegante Damenhandtasche - augenscheinlich gestohlen und achtlos weggeworfen. Die Tasche verrät ihm zwar nicht den Namen der Besitzerin, doch ihr Inhalt gibt einiges über sie preis: Fotos, ein altmodischer Spiegel, ein Roman mit Widmung des Autors und ein rotes Notizbuch, in dem die Unbekannte ihre geheimsten Gedanken und Träume festgehalten hat. Laurent ist fasziniert von dieser Frau, immer mehr verliebt er sich in ihre Gedanken. Also beschließt er, sich auf die Suche nach ihr zu machen. Aber wie soll er sie finden? “

Covergestaltung:
Ich mag das Cover. Es ist schlicht, aber dennoch sehr ausdrucksstark und passt zur Geschichte.

Meine Meinung:
Von der ersten Zeile an, habe ich diesen Roman geliebt. Ich habe mich in die Geschichte verliebt. Nach nur wenigen Seiten war mir klar, dass ich ein ganz besonderes Buch in den Händen halte, das ich in meinem Bücherregal nicht mehr missen möchte.
Seit Nicolas Barreau liebe ich Liebesgeschichten, die in Frankreich spielen und mich auf Anhieb verzaubern. In meiner Bewerbung zu dieser Leserunde hatte ich geschrieben, dass ich hoffe, dass "Liebe mit zwei Unbekannten" ein wenig in die Richtung von Barreau geht und das tut es tatsächlich. Und dennoch ist das Buch völlig anders, was mich wiederum begeistert. Der Schreibstil und die Erzählweise sind ganz anders und das beeindruckt mich.
Man merkt als Leser, dass der Autor Antoine Laurain ein kluger Mensch ist. Die Schauplätze, Handlungsstränge und Charaktere sind gut durchdacht. Von Beginn an wird ein Spannungsbogen aufgebaut, der den Leser an den Roman fesselt. Die Charaktere sind sympathisch. Um Laure sorgt man sich und den liebenswerten Laurent schließt man sofort in sein Herz. Der Autor hat tolle, starke, liebenswerte und authentische Charaktere entworfen! Sie passen unheimlich gut zueinander, man wünscht ihnen als Leser alles Glück der Welt und fiebert die ganze Zeit mit ihnen mit. Dem Autor ist es gelungen, mich fantastisch zu unterhalten. Es blieb bis zum Ende spannend und emotional und ich habe die Lektüre in vollen Zügen genossen. Besonders das erste und das letzte Drittel des Romans waren extrem stark und überzeugend. Einen Stern ziehe ich in der Bewertung lediglich ab, da es mir im Mittelteil stellenweise etwas zu langatmig war. Ich spreche jedoch definitiv eine Leseempfehlung aus. Leser, die gerne französische Liebesgeschichten lesen, kommen voll auf ihre Kosten und sollten sich diesen schönen Roman unbedingt einmal genauer anschauen.
Fazit: Ein toller französischer Liebesroman! Eine wirklich runde Sache, die mich als Leserin zufrieden und glücklich zurücklässt. Ich würde jederzeit gern wieder ein Buch von Antoine Laurain lesen! 

Beurteilung:
4/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Atlantik Verlag für die Bereitstellung dieses tollen Leserundenexemplares.

1 Kommentar:

  1. Hallöchen liebe Jamin,
    ach ich habe dieses Buch geliebt. Ich freue mich schon riesig auf die Lesung in Hamburg. :) Bin schon sehr gespannt. :D
    Ich habe dem Buch eine eins gegeben weil es mich wirklich von vorne bis hinten überzeugen konnte. Kann deine Meinung also vollkommen verstehen, auch wenn die Längen für mich nicht existierten. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen