Montag, 10. November 2014

Rezension: Nova & Quinton - True Love



Jessica Sorensen: Nova & Quinton – True Love

Taschenbuch (400 Seiten), € 8,99
Roman, Heyne
ISBN 978-3-453-41801-1
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Aufwühlend, sexy, romantisch – die neue Serie von Bestsellerautorin Jessica Sorensen
Als Teenager wollte Nova Drummerin werden und ihre große Liebe Landon heiraten. Aber dieser Traum wurde in einem einzigen Moment zerstört. Nova ist überzeugt, dass sie nie wieder jemanden lieben wird. Bis sie den unverschämt attraktiven Quinton Carter kennenlernt. Er fasziniert und verwirrt sie. Und Nova ahnt, dass sie besser die Finger von ihm lassen sollte...“

Covergestaltung:
Das Cover ähnelt den anderen Büchern der Autorin und passt zum Genre. Es gefällt mir gut.

Meine Meinung:
Da ich sehr gerne New Adult Romane lese, war meine Vorfreude auf „Nova & Quinton – True Love“ entsprechend groß. Die Geschichte hat mir insgesamt recht gut gefallen und ist durchaus empfehlenswert, obwohl ich schon bessere Bücher des Genres gelesen habe. Ich mag die Erzählweise von Jessica Sorensen sehr, denn sie ist ehrlich, offen und auf dem Punkt. Mit den Charakteren musste ich jedoch erst einmal ein bisschen warm werden. Nachdem ich jedoch einen Zugang zur Geschichte gefunden hatte, wurden sie mir von Seite zu Seite sympathischer. Die Geschichte rund um Nova & Quinton ist nicht unbedingt leicht zu verdauen. Nova, Quinton und ihre Freunde haben massive Probleme. Drogenkonsum spielt eine große Rolle in diesem Roman und ich muss gestehen, dass mir dieser ganze Drogen-Aspekt wirklich zu viel war. Für meinen Geschmack hat der Drogenkonsum zwischenzeitlich einfach zu viel Raum eingenommen. Ich habe lange überlegt, ob ich das Buch mit 3 oder 4 Sternen bewerten soll. Da Jessica Sorensen am Ende jedoch ein wahrer Cliffhanger gelungen ist, der mich dazu animiert, die Reihe fortzusetzen, da ich einfach schnellstmöglich wissen möchte, wie die „Liebesgeschichte“ von Nova & Quinton weitergeht, beurteile ich diesen Roman mit 4 von 5 Sternen.

Fazit: Trotz kleiner Kritikpunkte hat mich die Story gepackt und neugierig auf den zweiten Band „Nova & Quinton – Second Chance“ gemacht, der heute bei Heyne erscheint.

Beurteilung:
4/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen