Sonntag, 31. August 2014

Rezension: REAL - Nur für dich



Katy Evans: REAL – Nur für dich

Taschenbuch (416 Seiten), € 9,99
Roman, Lyx Egmont
ISBN 978-3-8025-9386-4
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Die angehende Sportärztin Brooke Dumas wird von ihrer besten Freundin Melanie zu einem Boxkampf geschleppt. Dort trifft sie auf den Boxer Remington Tate – und ist augenblicklich von ihm fasziniert. Doch Remy ist unnahbar, unberechenbar, gefährlich. Er ist stark, leidenschaftlich, und er löst etwas in Brooke aus, das sie überwältigt und ihre Welt auf den Kopf stellt. Brooke will Remy, nur Remy, für immer. Doch der hütet ein düsteres Geheimnis – ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte…“

Covergestaltung:
Das Cover hat mich gleich auf Anhieb überzeugt. Es passt zum Genre und das Farbkonzept sticht sofort ins Auge.

Meine Meinung:
Als großer New Adult Fan durfte „REAL-Nur für dich“ nicht in meiner Sammlung fehlen. Das Buch stand eine Weile ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Natürlich war meine Freude riesig, als ich den Roman bei Vorablesen gewonnen habe. Ich habe mich sehr auf die Lektüre gefreut und „REAL-Nur für dich“ hat zunächst auch sehr vielversprechend begonnen. Zu Beginn hat die Story Lust auf mehr gemacht, da die Charaktere recht interessant gestaltet sind. Und auch der Schreibstil der Autorin Katy Evans war zunächst absolut fesselnd. Ich war sofort in der Geschichte drin, bin in der Story versunken und hätte noch ewig weiterlesen können. Doch nach ungefähr 150-200 Seiten hat sich das Blatt leider gewendet. Meine Begeisterung flachte stetig ab. Die Protagonisten wurden mir immer unsympathischer und es kam mir vor als würde ich in einer Endlosschleife feststecken. Die Geschichte zog sich plötzlich wie Kaugummi in die Länge und war voll von Wiederholungen. Ich musste mich regelrecht zum Weiterlesen zwingen. Das Ende hat nochmal ein wenig was rausgehauen, aber richtig versöhnlich stimmen konnte es mich leider nicht. Daher kann ich nur drei Sterne für eine gute Grundidee und einige gelungene Ansätze vergeben. Ich werde die Reihe wohl nicht weiter verfolgen. Schade! Nach dem starken Anfang hatte ich mir deutlich mehr versprochen…

Fazit: Konnte mich leider nicht so recht überzeugen. Ich habe schon deutlich bessere Romane dieses Genres gelesen.

Beurteilung:
3/5 Sternen

Vielen lieben Dank an Vorablesen und Lyx Egmont für dieses Vorableseexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen