Freitag, 9. Mai 2014

♥ Geschenkideen zum Muttertag ♥

Hallo meine Lieben, 
es ist mal wieder soweit: der Muttertag steht vor der Tür ♥
Auch im letzten Jahr habe ich einen Post zu diesem Thema verfasst und ein paar Autoren und Bücher vorgestellt, die meine Mama sehr gerne liest. Klickt HIER und ihr gelangt zum Beitrag :)

In diesem Jahr bin ich mir noch nicht ganz sicher, mit was ich meiner Mama eine kleine Freude machen kann und daher dachte ich mir, dass ich einfach mal ein paar Bücher vorstelle, von denen ich ihr eventuell eins kaufen werde.

 Vielleicht habt ihr ja schon eins der Bücher gelesen und könnt mir einen Tipp geben oder aber ihr selbst findet ein passendes Buch für eure Mutter!


Meine Mama ist ebenfalls ein großer Gabriella Engelmann Fan und daher würde sich ihr neuer Roman "Sommerwind" eigentlich super als Geschenkidee anbieten:


Auch mit Nora Roberts macht man bei meiner Mama nicht viel falsch und daher rückt auch ihr neuer Roman "Spuren der Hoffnung" in die engere Auswahl:


"Acht Zimmer, Küche, Meer" ist ein Roman, den ich vor ein paar Wochen beim lieben GlamourGirl80 entdeckt habe und als ich mich nun gefragt habe, welches Buch meiner Mama gefallen könnte, ist mir dieses spontan wieder eingefallen. Wäre also durchaus auch eine Option :)


"Das italienische Mädchen" ist mir diese Woche in der Uni-Buchhandlung in die Hände gefallen und seitdem überlege ich, ob meiner Mama das Buch gefallen könnte. Die ersten beiden Lucinda Riley Bücher konnten sie begeistern, daher wäre dieser Roman, der meiner Meinung nach sehr außergewöhnlich und einzigartig klingt, vielleicht genau das richtige Geschenk....


Als ich mir vor einer Woche "Weil ich Will liebe" gekauft habe, bin ich in der Buchhandlung über "Der Mann, der seine Frau vergaß" gestolpert und schon damals dachte ich mir, dass das ein interessanter Roman für meine Mama sein könnte. Klingt nach einem typischen "Mutti-Buch", einer emotionalen und unterhaltsamen Story!


Ach ja, wie heißt es doch so schön? Wer die Wahl hat, hat die Qual!
Momentan bin ich echt nicht sehr entscheidungsfreudig, was die ganze Sache  deutlich verkompliziert ;)

Was meint ihr?

Habt ihr einen Favoriten?

Ich bin dankbar für jeden Tipp und jede Meinung...

Vielleicht fällt euch ja auch spontan ein ganz anderes Buch ein, welches ich mir unbedingt mal genauer anschauen sollte?


Euch allen einen guten Start ins Wochenende
wünscht
Jasmin

Kommentare:

  1. Nachdem ich selbst Mutter bin würde ich mich natrülich immer über Bücher freuen und meistens wissen die Töchter ja, was man mag ;) Ich würde Gabrielle Engelmanns neuen Roman auf meine Wunschliste ganz oben stellen ;) Aber wenn deine Mutter auch Lucinda Riley mag ist das italienische Mädchen auch gut. Ich habe es bereits gelesen....Rezi folgt morgen. Roberts wär nichts für mich, aber sonst ist deine Auswahl glungen! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist übrigens Gabriella Engelmann geworden <3

      Löschen