Mittwoch, 28. Mai 2014

Buchempfehlung: Land in Sicht



Kristina Steffan: Land in Sicht

Taschenbuch (336 Seiten), € 8,99
Roman, Diana Verlag
ISBN 978-3-453-35778-5
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Das Glück schmeckt nach Äpfeln und Schokolade
Lotta hasst Veränderungen. Blöd nur, dass das Leben darauf keine Rücksicht nimmt. Als ihre Oma stirbt, ist sie plötzlich Hausbesitzerin. Auf dem Land. Gemeinsam mit ihrer ungeliebten Schwester. Von nun an kämpft Lotta mit Kühen im Garten, mit den Dorfbewohnern und Handwerkern, die gern auch mal die falsche Wand einreißen. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Graf im Nachbarhaus, der ihre Gefühle ganz schön durcheinanderbringt …“

Covergestaltung:
Das Cover ist einfach ein tolles Sommercover! Es macht Lust auf tolle Sommertage im Garten und ist so farbenfroh gestaltet, dass es jede Menge Fröhlichkeit und Leichtigkeit versprüht.

Meine Meinung:
Kristina Steffan hat im vergangenen Jahr mit „Nicht die Bohne“ eines meiner absoluten Lieblingsbücher geschrieben. Daher habe ich ihrem neuen Roman „Land in Sicht“ regelrecht entgegen gefiebert. Meine Erwartungen an ihr neues Werk waren dementsprechend hoch. Ich möchte es an dieser Stelle auch gar nicht zu spannend machen: Mit „Land in Sicht“ liefert die Autorin erneut einen wunderbaren Wohlfühlroman ab, der mich aber nicht ganz so sehr begeistern konnte wie der Vorgänger. Aber hierbei handelt es sich wirklich nur um Nuancen und daher wäre es nicht gerechtfertigt, einen Punkt bei der Beurteilung abzuziehen. Es  war erneut ein wahrhafter 5 Sterne Lesegenuss. Der Leser erlebt eine Landpartie, die sich definitiv lohnt. Ich würde Droggendiel und seinen liebenswerten Bewohnern jederzeit gern wieder einen Besuch abstatten. Das Tollste an Kristina Steffans Romanen ist für mich einfach die Natürlichkeit, die man auf jeder Seite spürt. Sie schreibt so erfrischend und natürlich, dass man ihre Geschichten einfach gern haben muss. Und auch in „Land in Sicht“ ist es ihr wieder gelungen, so liebenswerte Charaktere mit einer Handlung mitten aus dem Leben zu verknüpfen, dass am Ende eine sehr realitätsnahe, bewegende und unterhaltsame Geschichte dabei herausgekommen ist, die einfach Spaß macht. Ich war großer Kristina Steffan Fan und ich bleibe Fan! Natürlich freue ich mich schon jetzt auf weitere unterhaltsame Frauenromane der Autorin.

Fazit: Eine herrliche Sommerlektüre, die im Liegestuhl bei über 20 Grad einfach Spaß macht!

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Diana Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Das Buch hat ja durchwegs positive Bewertungen :-) da freu ich mich drauf!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß damit :)
      Liebe Grüße,
      Jasmin

      Löschen