Dienstag, 1. April 2014

Rezension: Bald wird es Nacht, Prinzessin



Anna Schneider: Bald wird es Nacht, Prinzessin

Broschur (224 Seiten), € 9,99
Jugend-Thriller, Planet Girl
ISBN 978-3-522-50393-8
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Was geschah in dieser Nacht?
Nova liegt reglos auf dem Boden, ihre Augen starren ins Leere. Was ist in dieser Nacht passiert? Die einzigen Zeugen schweigen und Nova kann ihre Geschichte nicht erzählen, weil sie seither im Koma liegt. Doch Daniel ahnt, dass etwas Schreckliches geschehen sein muss. Zusammen mit Novas bester Freundin Jessi macht er sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit.“

Covergestaltung:
Das Cover finde ich toll! Die Farbwahl ist grandios. Es wirkt sehr geheimnisvoll, was auf eine spannende Geschichte schließen lässt!

Meine Meinung:
Von Beginn an hat sich dieses Jugendbuch für mich auf 4-Sterne-Niveau bewegt! Ich bin gut und schnell in die Geschichte reingekommen und die Thematik und die Handlung sind interessant und spannend gestaltet. Auch die drei Protagonisten Nova, Jessi und Daniel sind toll entworfen. Der Schreibstil der sehr sympathischen Autorin Anna Schneider ist angenehm, jung und modern. Was ich ebenfalls als sehr angenehm empfunden habe, sind die kurzen Kapitel. So kann man auch zwischendurch gut mal ein paar Seiten lesen! Anna Schneiders Idee Videoblogs in die Geschichte einfließen zu lassen, finde ich sehr gelungen. Hierbei handelt es sich um ein sehr erfrischendes, modernes Instrumentarium, das meiner Meinung nach ausgezeichnet zu einem Jugendbuch passt. Im Großen und Ganzen gefällt mir die Geschichte gut. Dennoch hatte ich ein Problem damit: Dieses Jugendbuch wird als Thriller geführt. Und wenn ich ganz ehrlich bin, dann ist es mir einfach zu wenig Thriller. Es ist eine gute Geschichte für Jugendliche, in der ein ernstes und wichtiges Thema behandelt wird, wodurch es auch eine Aufklärungs-Funktion inne hat, aber ein richtiges spannendes Thrillerfeeling, was mich auch mal den Atem anhalten lässt, das kommt leider einfach nicht auf. Da sind meine Erwartungen wirklich in eine etwas andere Richtung gegangen und ich war letztlich ein wenig enttäuscht. Insgesamt betrachtet war "Bald wird es Nacht, Prinzessin" ein gutes und lesenswertes Jugendbuch, aber es hat mir leider nicht so gut gefallen wie "Blut ist im Schuh". Daher bewerte ich es mit 4 Sternen!

Fazit: „Bald wird es Nacht, Prinzessin“ ist ein gutes und lesenswertes Jugendbuch, aber meiner Meinung nach nicht wirklich ein Thriller.

Beurteilung:
4/5 Sternen

Vielen lieben Dank an Lovelybooks, Planet Girl und die Autorin für dieses tolle Leserundenexemplar!

Kommentare:

  1. Huhu Jasmin :)
    Deine Rezension finde ich Klasse. Ich habe "Blut ist im Schuh" von der Autorin noch auf meinem Sub liegen. Das Buch hier klingt ebenso interessant, ich glaube ich hole mir das auch noch dazu :D
    Nebenbei stöbere ich noch ein wenig auf deinem tollen Blog herum und folge dir als Leserin gerne :)

    Liebe Grüße
    Jessie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jasmin
    Das Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste werde es wohl auch bald lesen.Hört sich wirklich gut an ich glaube das richtige für mich.
    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Deine Rezension klingt gut. Das Buch sollte ich auf meine Wunschliste setzen :)
    Übrigens hast du gerade eine neue Leserin gewonnen :D

    Liebe Grüße
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/
    Wenn du Zeit hast, kannst du mich gerne besuchen. Ich würde mich sehr freuen :)

    AntwortenLöschen