Mittwoch, 31. Dezember 2014

Jahresausblick statt Jahresrückblick

Liebe Leser von Jasmins Bücherblog,
an dieser Stelle gab es in den vergangenen Jahren stets einen Jahresrückblick.
Das Jahr 2014 war für mich persönlich ein tolles, glückliches Jahr. Daher möchte ich gar nicht großartig zurückblicken, sondern es nach dem Motto:"Volle Kraft voraus" handhaben und euch kurz berichten, was ich mir für das Jahr 2015 lesetechnisch auf jeden Fall vornehmen möchte.
Challenges sind nicht so mein Ding, das habe ich in der Vergangenheit festgestellt.
Trotzdem möchte ich mir selbst eine kleine Aufgabe für die kommenden 12 Monate geben: ich möchte endlich einige Bücher lesen, die schon viel zu lange auf meinem SuB liegen.
Monatlich erscheinen so viele tolle neue Bücher und die mag ich in Zukunft natürlich auch weiterhin lesen, denn Lesen ist mein schönstes Hobby. Es soll Spaß machen und daher möchte ich auch nur das lesen, worauf ich in dem jeweiligen Moment auch wirklich Lust habe. Trotzdem werde ich versuchen, die kommenden Romane im Jahr 2015 endlich in Angriff zu nehmen:

Jedes Mal wenn ich vor meinem Bücherregal stehe, schüttel ich den Kopf, wenn mein Blick auf "Ein ganzes halbes Jahr" fällt. Ich kann mir einfach selbst nicht erklären, warum ich mir bislang einfach nicht die Zeit für diesen Bestseller genommen habe. Meine Neugier ist extrem groß...

"Wunder" - noch so ein Buch, welches ich schon seit Ewigkeiten unbedingt lesen möchte und was dennoch immer wieder in Vergessenheit gerät. 2015 soll es nun endlich soweit sein...

"Das Lavendelzimmer" von Nina George liegt auch schon viel zu lange auf meinem SuB. Während meiner Arbeit in einer Buchhandlung ist es mir so häufig begegnet und von Kunden empfohlen worden, dass einfach kein Weg mehr daran vorbeiführt. Ich möchte gleich zu Beginn des Jahres zu diesem Roman greifen.

"Lieblingsmomente" von Adriana Popescu darf auch nicht länger auf dem SuB liegen bleiben. Ich weiß ganz genau, dass diese Geschichte wie für mich gemacht sein wird, ich muss nur einfach mit dem Lesen beginnen. Ich habe es damals zu Weihnachten bekommen und weiß noch genau, wie sehr ich mir diesen Roman gewünscht habe und dennoch habe ich bislang einfach nicht dazu gegriffen.

Als großer Robyn Carr und Virgin River Fan, muss ich einfach unbedingt schnellstmöglich ihre neue Reihe "Grace Valley" lesen. Ich habe bereits als drei Bände hier zu Hause liegen muss gestehen, dass ich gerade während ich diesen Post verfasse, große Lust bekomme, lesetechnisch Grace Valley einen Besuch abzustatten. Mal schauen, wann es endlich soweit ist.

Und noch so eine Reihe aus dem Mira-Verlag mit der ich wirklich schon seit langer Zeit endlich beginnen möchte. Auch hier besitze ich bereits alle bislang erschienenen Bände. 2015 muss ich mir wirklich endlich die Zeit dafür nehmen....

Mit knapp 200 ungelesenen Büchern ist mein SuB derzeit einfach riesig... Ich könnte die Liste der Bücher, die ich unbedingt demnächst lesen möchte, noch seitenweise fortsetzen, "Passagier 23", "Beautiful Bastard", "Ein Buchladen zum Verlieben", "Noah und Echo" sind nur einige Titel, die mir ganz spontan einfallen, wenn ich an meinen Stapel ungelesener Bücher denke. Doch einen Schritt nach dem anderen...

Was sagt ihr zu den Büchern, die ich in nächster Zeit unbedingt lesen möchte?

Habt ihr schon etwas davon gelesen?

Und habt ihr euch lesetechnisch für das Jahr 2015 aus was vorgenommen?


Schauen wir einfach mal, was das Lesejahr 2015 so bringt. Ich freue mich jedenfalls wahnsinnig drauf und natürlich auch auf den Austausch mit Euch :) Vielen lieben Dank, dass ihr meinen Blog auch in diesem Jahr so zahlreich gelesen habt. Danke für die lieben Kommentare und die netten Anregungen. Ohne Euch wäre dieser Blog nicht das, was er mir bedeutet!


In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen tollen Silvesterabend, einen Guten Rutsch und nur das Beste für das Jahr 2015!
Fühlt euch alle ganz doll geknuddelt ♥
Alles Liebe,
Jasmin 

Dienstag, 30. Dezember 2014

Ich lese jetzt...




Guten Abend meine Lieben,
eigentlich wollte ich den Abend mit Rezi-Schreiben verbringen. aber irgendwie geht mir das heute etwas schwer von der Hand. Manchmal sprudeln die Worte einfach nur so aus einem heraus und dann gibt es aber auch solche Tage, wo man einfach unzufrieden ist und lieber die Finger davon lässt.
Die letzten Wochen waren so anstrengend, turbulent und stressig und heute Abend macht sich doch tatsächlich seit langer Zeit mal wieder das Gefühl von Langeweile breit. Nachdem ich nun über eine halbe Stunde im Internet unterwegs war, dachte ich mir, diesen vorletzten Abend des Jahres musst du doch noch irgendwie sinnvoll füllen können und da kam mir eine Idee: Seit einer gefühlten Ewigkeit möchte ich um Silvester herum "Du und ich und all die Jahre" lesen und irgendwie vergess ich es dann doch immer... Und im neuen Jahr ärger ich mich dann. Obwohl ich momentan ein sehr unterhaltsames Buch lese (Eigentlich Liebe), lege ich nun also eine kurze Pause ein, um es mir mit diesem Roman gemütlich zu machen...

Habt ihr "Du und ich und all die Jahre" schon gelesen?

Hat es euch gefallen?


Ich wünsch euch allen noch einen schönen Abend mit einem hoffentlich guten Buch!
Eure Jasmin ♥

Sonntag, 28. Dezember 2014

Weihnachtsbuchtipp # 5 (2014): Ein Traum am Kaminfeuer



Liebe Bücherfreunde,

nachdem ich heute Nachmittag einen schönen langen Schneespaziergang gemacht habe, habe ich es mir mit einer leckeren Tasse Früchtetee gemütlich gemacht und den nächsten Weihnachtsbuchtipp für euch vorbereitet. Ich wünsche euch viel Spaß mit meiner Rezension zu "Ein Traum am Kaminfeuer" sowie gemütliche Lesestunden.

Liebste Grüße,

Jasmin



Abby Clements: Ein Traum am Kaminfeuer

Taschenbuch (352 Seiten), € 8,99
Roman, Goldmann
ISBN 978-3-442-48191-0
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Merry Kissmas!
Amelia hat einen Traum: mit ihrem Mann Jack im eigenen gemütlichen Cottage auf dem Land vor dem Kaminfeuer sitzen. Die Realität sieht leider anders aus: Das Paar bewohnt eine winzige Wohnung in London. Doch plötzlich erhalten sie die Chance, ein heruntergekommenes Cottage am Rande eines bezaubernden Dorfes in Kent zu kaufen, und greifen spontan zu. Ihr neues Heim erfordert allerdings weitaus mehr Arbeit als gedacht. Es droht gar, ihre Ehe zu sprengen, denn bei den Renovierungsarbeiten lernt Amelia durch die Geschichte des Hauses ganz neue Dinge über die Liebe. Und während Weihnachten unaufhaltsam näher rückt, muss sie sich schließlich fragen, ob ihr Kaminfeuertraum jemals wahr werden wird.“

Covergestaltung:
Das Cover ist meiner Meinung nach richtig gut gelungen. Das rote Farbkonzept passt zum Fest der Liebe und die Glitzerelemente lassen das Cover richtig festlich wirken.  

Meine Meinung:
Mittlerweile bin ich ein richtig eingefleischter Abby Clements Fan, denn bislang hat sie mich mit ihren romantischen, herzerwärmenden  Komödien stets auf voller Linie überzeugt. Also habe ich voller Vorfreude zu „Ein Traum am Kaminfeuer“ gegriffen und mich auch gleich in der Geschichte verloren. Ich liebe den Schreibstil und die Erzählweise der Autorin einfach. Sie kreiert einfach immer Protagonisten, die man sofort ins Herz schließt. In diesem Fall begleiten wir als Leser Amelia durch eine aufregende und turbulente Zeit. Sie zieht aufs Land, um sich dort den Traum von einem eigenen gemütlichen Cottage zu erfüllen. Während der Renovierungsarbeiten wird ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt und man fiebert als Leserin richtig mit ihr mit. Abby Clements ist es gelungen, die Renovierungsarbeiten sehr bildlich zu beschreiben und sie gibt auch einige Deko-Tipps. Diesen Aspekt mochte ich sehr an der Geschichte. Ebenso sehr mochte ich den Schauplatz. Dennoch gibt es einen großen Kritikpunkt, wegen dem ich leider ein Sternchen abziehen muss, sodass ich vier Sterne vergebe. Mir war der Roman einfach nicht weihnachtlich genug! Dahingegend hatte ich wesentlich höhere Erwartungen. Lediglich auf den letzten paar Seiten dreht sich alles um das Weihnachtsfest. Doch insgesamt betrachtet, kam das Ende viel zu schnell. Da hätte sich Abby Clements gern noch ein bisschen Zeit nehmen dürfen, um ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. Alles in allem ist der Roman auf jeden Fall wieder sehr lesenswert. Doch in puncto Weihnachtsfeeling sollte man nicht zu viel erwarten…

Fazit:  Abby Clements überzeugt erneut mit einer warmherzigen und schönen Geschichte, doch so richtig weihnachtlich ist sie leider nicht. 

Beurteilung:
4/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Goldmann Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.

Samstag, 27. Dezember 2014

Weihnachts-Neuzugänge...

Von meiner lieben Freundin Sabrina habe ich zu Weihnachten "Zwei Herzen im Schnee" geschenkt bekommen. Uns beide verbindet eine riesige Leidenschaft für den Mira Verlag und dementsprechend groß war meine Freude, als ich dieses tolle Buch ausgepackt habe. Da es heute schon den ganzen Tag schneit, kommt dieses Buch wie gerufen <3 Ich freu mich drauf!

Meine Bücherfreundin Babsi hat mir "Das kleine große Glück" von Lucy Dillon geschenkt. Auch über diesen tollen Neuzugang habe ich mich sehr gefreut, denn ich mag die Autorin sehr. Dieses Buch stand wochenlang ganz oben auf meiner Wunschliste und ich hatte es in der Buchhandlung gefühlte 1000 Mal in der Hand. Die Story klingt so grandios, dass ich mich ihr schnellstmöglich widmen werde :)

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal beim großen Lovelybooks-Weihnachtswichteln teilgenommen und ein wunderbares Wichtelpaket erhalten <3 Eines meiner Wichtelgeschenke war "Eines Morgens in Paris". Seit Nicholas Barreau liebe ich Romane, die in Paris spielen und ich bin schon sehr gespannt, ob dieser Autor mich ebenfalls überzeugen kann. Die Geschichte klingt auf jeden Fall spitzenmäßg...

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Weihnachtsbuchtipp # 4 (2014): Winterzauber wider Willen



Liebe Leser,

ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben! Passend zum Fest gibt es heute einen weiteren Weihnachtsbuchtipp von mir. Viel Spaß mit meiner Rezension zu "Winterzauber wider Willen" und alles Liebe,

Jasmin



Sarah Morgan: Winterzauber wider Willen

Taschenbuch (384 Seiten), € 9,99
Roman, Mira Taschenbuch
ISBN 978-3-95649-076-7
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Der perfekte Roman für kuschelige Abende auf der Couch!
Dezember: und Kayla Green hat nur einen Weihnachtswunsch: dass das "Fest der Liebe" möglichst schnell vorbeigeht! Schlitten, Rentiere und dieser bärtige alte Mann im roten Mantel sind ihr ungefähr so angenehm wie Zahnschmerzen. Da kommt der PR-Expertin der Auftrag von Jackson O`Neil sehr gelegen. Als der Hotelier sie bittet, die Feiertage im malerischen Snow Crystal zu verbringen und dort eine Kampagne für das Skiresort seiner Familie zu entwickeln, kann Kayla nicht Nein sagen. Immerhin ist Jackson ihr Auftraggeber - und dazu äußerst attraktiv! Und die luxuriöse Blockhütte, in der er sie einquartiert, entpuppt sich zum Glück als lamettafreie Zone. Doch schon das erste Treffen mit Jacksons Familie bringt die Weihnachtshasserin ganz schön in Bedrängnis ...“

Covergestaltung:
Das Cover ist einfach Weltklasse. Für mich ist es das Cover des Jahres 2014! Unheimlich schön gestaltet und durch die Glitzereffekte einfach etwas ganz Besonderes. 

Meine Meinung:
„Winterzauber wider Willen“ ist eines jener Bücher, bei denen man unfassbar traurig zurückbleibt, wenn man die letzte Zeile gelesen hat, weil man doch noch sooo gerne weiterlesen würde. Es handelt sich um einen absoluten Wohlfühl-Winter-Roman, den man von Anfang bis Ende genießt.  Sarah Morgan hat einen wunderbaren, warmen, angenehmen Schreibstil. Sie erzählt die Geschichte rund um Kayla und Jackson sehr gefühlvoll und romantisch und beschert dem Leser somit ganz bezaubernde Lesestunden. Nicht nur die Geschichte, die rund um Weihnachten spielt, ist so richtig was fürs Herz, sondern auch der Schauplatz „Snow Crystal“ ist einfach wunderbar. Als Leser möchte man am liebsten sofort seinen Koffer packen und sich auf die Reise dorthin begeben. Auch die Charaktere sind einfach toll. Man merkt beim Lesen, dass sie mit viel Liebe entworfen wurden und dies führt dazu, dass man sie als Leser sehr schnell ins Herz schließt. Als sich diese bezaubernde Weihnachtsgeschichte dem Ende näherte, wurde ich wie gesagt richtig traurig. Ich hätte noch ewig weiterlesen können, soviel Freude hat mir dieses Buch bereitet. Zum Glück müssen wir als Leser nicht zu lange auf eine Fortsetzung warten. Im Juli 2015 erscheint im Mira Verlag „Sommerzauber wider Willen“. Der Titel steht bereits jetzt ganz weit oben auf meiner Wunschliste und ist ein absolutes Must-read 2015!

Fazit: Einer der schönsten Chick-Lit-Romane des Jahres! Schon jetzt fiebere ich dem Erscheinungstermin des Folgebandes „Sommerzauber wider Willen“ entgegen.

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Mira Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.

Montag, 22. Dezember 2014

Weihnachtsbuchtipp # 3 (2014): Hochzeit unterm Mistelzweig


Liebe Leser,
heute habe ich einen Weihnachtsbuchtipp für alle diejenigen, die in der Vorweihnachtszeit gestresst sind und sich trotzdem von einem tollen Weihnachtsroman verzaubern lassen möchten. Natürlich handelt es sich auch um eine klare Leseempfehlung für alle Fans von Weihnachtsromanen, ob nun gestresst oder nicht. 
Viel Spaß mit "Hochzeit unterm Mistelzweig" wünscht, 
Jasmin

James Patterson, Richard DiLallo: Hochzeit unterm Mistelzweig

Taschenbuch (256 Seiten), € 8,99
Roman, Goldmann
ISBN 978-3-442-48049-4
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Eine wunderbar romantische Weihnachtslektüre, die das Herz erwärmt.
Der Baum ist geschmückt, und die Geschenke sind verpackt, doch das größte Ereignis, das dieses Jahr zum Weihnachtsfest bevorsteht, ist Gaby Summerhills Hochzeit. Seit dem Tod ihres Mannes vor drei Jahren hat sie nicht mehr mit all ihren Kindern gemeinsam Weihnachten gefeiert. Daher hofft Gaby nun, durch die Verkündung ihrer Heiratspläne endlich wieder einmal die ganze Familie unter dem heimischen Weihnachtsbaum zu versammeln. Zumal sie es besonders spannend macht – denn wer ihr Bräutigam ist, soll bis zum Hochzeitstag geheim bleiben ...“

Covergestaltung:
Das Cover ist großartig. Es ist schön weihnachtlich gestaltet und spiegelt die Thematik des Romans perfekt wider.

Meine Meinung:
Ich habe diesen Weihnachtsroman von der ersten Zeile an geliebt und konnte ihn kaum aus der Hand legen. Für mich war es die perfekte weihnachtliche Geschichte, denn es ist eine Geschichte fürs Herz, die auf bezaubernd charmante Weise erzählt wird und den Leser einfach glücklich macht. Die Kombination aus Familien- und Liebesgeschichte ist absolut geglückt. Schon nach wenigen Seiten hat man jedes einzelne Mitglied der Summerhill Familie in sein Herz geschlossen und fiebert mit ihnen gemeinsam Gabys großem Tag entgegen. Besonders gut gefallen haben mir die kurzen Kapitel des Romans. Er eignet sich perfekt für die Vorweihnachtszeit, die ja häufig leider auch sehr stressig und anstrengend ist. Doch für ein kurzes Kapitel aus „Hochzeit unterm Mistelzweig“ findet man als Leser im Weihnachtschaos doch immer die Zeit bzw. nimmt sich sie liebend gern. Ich bin absolut begeistert von diesem tollen Weihnachtsroman, der ab sofort zu meinen Lieblingsweihnachtsbüchern zählt. 

Fazit:  Absolute Leseempfehlung für alle, die in der Vorweihnachtszeit wenig Zeit haben und trotzdem einen großartigen Weihnachtsroman lesen möchten, der von der ersten bis zur letzten Seite verzaubert.

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Goldmann Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.

Montag, 15. Dezember 2014

Silvesterwichteln - Auslosung

Liebe Teilnehmerinnen,
die Auslosung der Wichtelkinder hat stattgefunden :)
Ihr solltet alle eine Mail von mir in eurem E-Mail-Postfach vorfinden.
Sollte es noch Fragen geben, stehe ich natürlich jederzeit gern zur Verfügung.
Alles Liebe und einen schönen Abend,
Jasmin 


Donnerstag, 11. Dezember 2014

Silvesterwichteln - Wichtelkinder

Hallo liebe Teilnehmer,
ich wollte euch nur kurz darüber informieren, dass ich vermutlich morgen oder spätestens übermorgen die Wichtelkinder auslose. Also haltet euch bereit ;)
Wer mir bislang noch keinen Wunschzettel zugeschickt hat, möge dies bitte schnellstmöglich nachholen.
Wir lesen uns in Kürze!
Alles Liebe,
Jasmin 


Freitag, 28. November 2014

Silvesterwichteln - JETZT ANMELDEN

Hallo meine Lieben,
ich wende mich an euch, da ich euch noch einmal auf mein Silvesterwichteln aufmerksam machen möchte.
Bislang sind wir, wie auch in den Vorjahren, eine eher kleine Runde, was auch gar nicht weiter schlimm ist, da es dadurch sehr gemütlich zugeht, aber vielleicht hat der ein oder andere von euch ja noch gar nichts vom Silvesterwichteln mitbekommen und noch Lust, daran teilzunehmen :)
Im Dezember gibt es immer viele Wichtelaktionen, doch das Silvesterwichteln ist einfach ein großartiger und besonderer Jahresabschluss für Buchliebhaber. 
Wenn ihr euch von dieser Blogaktion angesprochen fühlt, riskiert doch ruhig mal einen Blick ;) 

Alle Informationen zum Silvesterwichteln und zur Anmeldung findet ihr HIER!!!

In diesem Sinne: Euch allen einen schönen Start in das erste Adventswochenende!
Eure Jasmin
 
 

Donnerstag, 27. November 2014

Weihnachtsbuchtipp # 2 (2014): Versehentlich verliebt

Liebe Blog-Leser, 

der 1. Advent naht. Höchste Zeit für einen weiteren Weihnachtsbuchtipp. Heute möchte ich euch "Versehentlich verliebt" von Adriana Popescu vorstellen. Hierbei handelt es sich um eine moderne Weihnachtsromanze, die ich mit 5 Sternen bewertet habe und die ich euch aus diesem Grund gerne weiterempfehle. Viel Spaß mit meinem zweiten Weihnachtsbuchtipp in diesem Jahr wünscht,

Jasmin 

 

 

Adriana Popescu: Versehentlich verliebt

Taschenbuch (224 Seiten), € 8,99
Roman, Piper
ISBN 978-3-492-30636-2
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt…“

Covergestaltung:
Das Cover gefällt mir gut. Für meinen Geschmack hätte die Gestaltung jedoch ruhig etwas weihnachtlicher sein dürfen.

Meine Meinung:
Zuerst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass sich dieses Buch ideal als Adventskalender eignet, da die Geschichte in 24 Kapiteln erzählt wird. Wer also noch auf der Suche nach einem schönen Adventskalender ist, sollte sich „Versehentlich verliebt“ unbedingt einmal genauer anschauen! 
„Versehentlich verliebt“ war für mich ein absolutes Must-have für diese Weihnachtssaison. Umso größer war meine Freude, als der Piper Verlag mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Erwartungen an diesen Weihnachtsroman waren extrem hoch, denn bislang habe ich von allen Seiten nur Positives über diese Autorin gehört.  Also habe ich mich voller Vorfreude auf diese weihnachtliche Geschichte gestürzt. Nach den ersten Seiten dachte ich mir: „Ganz nett, aber nicht wirklich was Besonderes“. Doch dieser erste Eindruck änderte sich rasend schnell. Adriana Popescu hat mich mit dieser modernen Weihnachtsromanze regelrecht verzaubert. Sie schildert die Liebesgeschichte von Pippa und Lukas extrem romantisch und doch kein bisschen kitschig. Besonders die wunderschöne, moderne Sprache mochte ich sehr. Adriana Popescu trifft den Nerv der Zeit und spricht wohl tausenden von jungen Menschen aus der Seele. Großartige Weihnachtsunterhaltung! 

Fazit:  Adriana Popescus Bücher sind zu recht so beliebt. Mit dieser modernen Weihnachtsromanze hat sie mich auf ganzer Linie überzeugt.  Klare Leseempfehlung für die Weihnachtszeit!

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Piper Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.