Donnerstag, 5. Dezember 2013

Weihnachts-Buchtipp # 6 (2013): Das Glücksarmband



Liebe Leser,

der erste Advent liegt nun schon hinter uns und das Jahr neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen. Lesetechnisch jagt bei mir momentan ein Highlight das nächste und ich freue mich, euch heute wieder einen 5 Sterne Roman vorstellen zu dürfen. 

Viel Spaß mit "Das Glücksarmband" von Holly Greene wünscht

Jasmin

P.S.: Natürlich freue ich mich - wie immer - über eure Meinungen und Kommentare :)



Holly Greene: Das Glücksarmband

Taschenbuch (464 Seiten), € 9,99
Roman, rororo
ISBN 978-3-499-26723-9
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
Vom Suchen und Finden der Liebe.

Molly liebt ihre Arbeit in dem kleinen Vintage-Laden in New York, denn jedes Kleidungsstück erzählt eine Geschichte. Eines Tages entdeckt sie in einer Chanel-Jacke ein Armband mit hübschen Anhängern. Jeder einzelne steht für ein zentrales Ereignis im Leben, niemals würde eine Frau sich freiwillig davon trennen. Wem gehört das kostbare Stück und welche Erinnerungen sind damit verbunden? Molly macht sich auf die Suche nach der Besitzerin. Dabei ahnt sie nicht, dass das Armband eine Botschaft für sie selbst enthält. Eine Botschaft, die ihr eigenes Leben für immer verändern wird.

Covergestaltung:
Ich liebe das Cover! Es ist eines der schönsten Cover in meinem Bücherregal. Vor allem haben es mir die kleinen goldenen Sterne angetan, die so wundervoll glitzern! Da es sich um einen winterlichen Roman handelt, passt es ganz hervorragend.

Meine Meinung:
Holly Greene zählt seit „Ich schenk dir was von Tiffany`s “ zu meinem absoluten Lieblingsautorinnen. Und auch mit ihrem neuen Werk „Das Glücksarmband“ hat sie mich auf ganzer Linie überzeugt. Ihr Schreibstil ist einfach toll, ihre Charaktere außerordentlich sympathisch und lebendig und die Handlung fesselt von der ersten bis zur letzten Seite. „Das Glücksarmband“ ist ein absoluter Wohlfühlroman, den ich von der ersten bis zur letzten Seite in vollen Zügen genossen habe. Ich konnte mich beim Lesen richtig in die Story hineinfallen lassen und dem Alltag für eine Weile entfliehen. Obwohl das Buch mit über 450 Seiten doch recht dick ist, habe ich es innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Es ist berührend, sehr realitätsnah und auch ein wenig romantisch. Zum Glücksarmband bzw. zu den Glücksarmbändern, die in dieser Geschichte natürlich eine zentrale Rolle spielen, möchte ich an dieser Stelle gar nicht zu viel verraten, außer, dass mir die Idee sehr, sehr gut gefallen hat und ich richtig mitgefiebert habe. Die Handlung beginnt in der Vorweihnachtszeit und reicht bis Silvester. Ich würde empfehlen, diesen Roman, wenn möglich, auch in diesem Zeitraum zu lesen, denn es geht ein ganz besonderer Zauber von dem Buch aus, der sich in dieser Jahreszeit mit Sicherheit am stärksten auf den Leser transportiert. Aber man kann den Roman natürlich auch zu einem anderen Zeitpunkt lesen und er wird trotzdem begeistern, da bin ich mir sicher. Die Lektüre des Romans hat mir großen Spaß gemacht und ich war richtig traurig, als ich das Buch beendet hatte. Ich hatte eine tolle und auch spannende Zeit mit der liebenswürdigen Protagonistin Molly und ihrer Suche nach dem Glücksarmband! Nun freue ich mich auf weitere Romane dieser tollen Autorin und hoffe, dass wir nicht allzu lange auf Nachschub warten müssen…

Fazit: Ein wahnsinnig toller winterlicher Roman für alle Chicklit Fans und Fans zauberhafter Frauenromane! Die ideale Lektüre für kalte Winterabende auf dem Sofa! Diese Story wärmt wie eine leckere Tasse  Punsch…

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den rororo Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen