Sonntag, 24. November 2013

Weihnachts-Buchtipp # 5 (2013): Eine Freundschaft im Winter



Liebe Bücherfreunde,

heute möchte ich euch eines der schönsten Bücher vorstellen, die ich jemals gelesen habe. Neugierig geworden? Dann wünsche ich euch viel Spaß mit meiner Rezension zum wundervollen Winterroman "Eine Freundschaft im Winter" von Kaya McLaren! Und wie immer interessieren mich natürlich eure Meinungen!

Alles Liebe,

Jasmin


Kaya McLaren: Eine Freundschaft im Winter

Taschenbuch (368 Seiten), € 8,99
Roman, Diana Verlag
ISBN 978-3-453-35752-5
Alle Infos zum Buch gibt es HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
Als Jill von ihrem Mann betrogen wird, flieht sie in die idyllische kleine Stadt in den Bergen, in der sie aufwuchs. Sie wird mit offenen Armen empfangen, doch schnell merkt sie: Auch hier ist das Leben nicht einfach. Lisa, ihre beste Freundin aus Kindertagen, hat Liebeskummer, und Jill lernt die zehnjährige Cassie kennen, die ihre Mutter verloren hat. Drei gebrochene Herzen, die sich begegnen, während der erste Schnee fällt – und ein Winter voller Freundschaft und kleiner Wunder, der das Leben von Jill, Lisa und Cassie für immer verändern wird …

Covergestaltung:
Das Cover ist mir beim Stöbern auf der Verlagshomepage ins Auge gestochen und mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Es ist ganz zauberhaft und winterlich gestaltet und strahlt so viel Wärme und Geborgenheit aus, dass man sich als Leser richtig auf diese Wintergeschichte freut. Ganz wunderbar finde ich auch die kleinen bunten Eiskristalle, die das Cover einfach noch schöner machen.

Meine Meinung:
„Eine Freundschaft im Winter“ zählt zu den schönsten Büchern, die ich in meinem bisherigen Leben gelesen habe. Es hat mich wirklich umgehauen! Ich kann diesem unfassbar tollen Roman mit Worten gar nicht gerecht werden… Bereits die Kurzbeschreibung hatte es mir angetan und mich sehr, sehr neugierig auf das Buch gemacht! Umso glücklicher war ich, dass der Diana Verlag mir freundlicher Weise ein Rezensionsexemplar zugeschickt hat – an dieser Stelle nochmals vielen lieben Dank! Als ich das Buch dann Zuhause erstmals in den Händen hielt, konnte ich es kaum erwarten, mit dem Lesen zu beginnen. Noch am gleichen Abend habe ich mich in den ersten Kapiteln verloren, sodass ich bis spät in die Nacht hinein gelesen habe. Die Geschichte hat mich richtig gefangen genommen. Ich habe mich in wirklich jeden einzelnen Charakter verliebt und natürlich in die Handlung und den wunderschönen Schauplatz. Ich habe diesen Roman gefühlt - was wirklich selten geschieht und sich nur schwer beschreiben lässt. Es kam mir vor, als würde ich selbst in diesem zauberhaften Winter-Städtchen leben und als würde auch meine Seele beim Lesen auf eine gewisse Art und Weise ein Stückchen „geheilt“ werden. Der Autorin Kaya McLaren ist es gelungen, diese wunderschöne Wintergeschichte so emotional und berührend zu erzählen, dass sie mich zum Weinen und zum Lachen gebracht hat. Taschentücher sollte man sich vor dem Lesen auf jeden Fall bereit legen. Die Protagonisten sind mir so sehr ans Herz gewachsen, dass ich am Ende der Lektüre das Gefühl hatte, gute Freunde zu verlieren. Aber wer weiß, vielleicht dürfen wir ja als Leser irgendwann wieder einen Winter oder vielleicht auch einen Sommer in den Bergen verbringen? Kaya McLaren hat sich jedenfalls in mein Herz geschrieben und „Eine Freundschaft im Winter“ ist definitiv ein Roman, von dem ich mir eine Fortsetzung wünschen würde… Und falls es diese nicht geben wird, so bin ich mir sicher, dass diese grandiose Autorin ihre Fans auch mit anderen Geschichten begeistern wird! Ich werde ihre Karriere auf jeden Fall fortan verfolgen.

Fazit: Dieser zauberhafte Winterroman darf in keinem Bücherregal fehlen! Es war eines der emotionalsten und schönsten Bücher, die ich jemals gelesen habe. Ich kann mit Worten kaum beschreiben, wie unfassbar toll dieser Roman ist! Wer Bücher liebt, muss dieses Buch lesen…

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an den Diana Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Klingt nach einer schönen Geschichte :) Werd ich mir mal ansehen glaub ich ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, es lohnt sich wirklich!
      Das Buch ist einfach wunderschön - ein grandioser Winterroman :)
      Liebste Grüße,
      Jasmin

      Löschen