Montag, 29. Oktober 2012

Adventsaktionen auf Jasmins Bücherblog

Hallo ihr Lieben,
heute wende ich mich an euch, da ich gleich mehrere Dinge auf dem Herzen habe, die ich gerne mit euch besprechen möchte! Ich plane einige Adventsaktionen hier auf meinem Blog und mich interessiert natürlich, worauf ihr so Lust hättet... Daher hoffe ich, dass ihr mir ganz viele Kommentare hinterlasst :)

1) Wichteln:

Heute Morgen habe ich mir schon einige Fotos und Videos vom diesjährigen Lovelybooks-Halloween Wichteln angeschaut und war ganz begeistert. Leider ist die Anmeldefrist für das Weihnachtswichteln bereits abgelaufen :(
Als ich das gelesen habe, war ich ganz traurig... Aber dann kam mir die Idee, dass vielleicht jemand von euch Lust hat mit mir zu Wichteln? Würde mich total freuen, wenn sich der ein oder andere für eine kleine, aber feine Wichtelrunde finden würde :)
Die Details können wir uns ja dann gemeinsam überlegen...
Ich könnte mir beispielsweise auch vorstellen, ein Silvester-Wichteln zu veranstalten... Vielleicht habt ihr ja Lust, das Jahr 2012 mit einem schönen Überraschungpäckchen ausklingen zu lassen???
Oder wäre euch ein klassisches Nikolaus- oder Heiligabend-Wichteln lieber?

2) Leserunde:

Habt ihr Lust, mit mir gemeinsam ein Weihnachtsbuch im Rahmen einer Leserunde hier auf meinem Blog zu lesen? Seit einigen Tagen stelle ich ja bereits Weihnachts-Buchtipps online und da dachte ich mir, dass wir ja eigentlich auch mal ein Buch gemeinsam Lesen könnten. Ich schlage einfach mal folgende Bücher vor:
Ein Geschenk von Tiffany oder Ein Weihnachtswunder zum Verlieben.



Bin aber auch für andere Vorschläge offen... also raus mit der Sprache ;)

3) Adventskalender:

Wünscht ihr euch einen Adventskalender auf Jasmins Bücherblog? Ich könnte mir da verschiedene Varianten vorstellen. Zum Beispiel würde ich, wenn sich 24 Teilnehmer finden würden, jeden Tag einen anderen von euch mit einer Kleinigkeit überraschen... Falls mehr oder weniger Leute mitmachen möchten, finden wir bestimmt auch eine Lösung! Was meint ihr?


So, das war es fürs Erste ;)
Jetzt seid ihr gefragt! 
Was wünscht ihr euch? 
An welchen Aktionen würdet ihr gerne teilnehmen?
Habt ihr vielleicht noch andere Ideen? 
Oder tolle Idee für die Umsetzung?
Ich freue mich so sehr auf eure Kommentare und bin schon total gespannt :) 
Euch allen einen guten Wochenstart!
Eure Jasmin

Samstag, 27. Oktober 2012

Weihnachts-Buchtipp # 3

Hallo liebe Leser,
diese Nacht sind die Temperaturen erstmals im Minus-Bereich gewesen und auch heute Morgen ist es bitterkalt. Man merkt nun doch ganz deutlich, dass die kalte Jahreszeit immer näher rückt...
Da bietet sich ein weiterer Weihnachts-Buchtipp von mir doch sehr an, oder?
Heute möchte ich euch eine Neuerscheinung vorstellen, die mich gerade restlos begeistert...
Ich habe bislang ca. die Hälfte dieser tollen Geschichte verschlungen und möchte euch sie unbedingt ans Herz legen... Wenn ihr Weihnachtsgeschichten genauso sehr liebt wie ich, dann darf dieses Buch auf keinen Fall in eurem Bücherregal oder auf eurem Kindle fehlen :)

Hier kommt mein Weihnachts-Buchtipp # 3:


Anne Carina Hashagen: Anton Pfeiffer und der Zauberkongress

Kurzbeschreibung:
"Eigentlich dachte Anton Pfeiffer, er sei ein ganz normaler Junge. Doch eine Woche vor Weihnachten lernt er während des Schulunterrichts den Jungen Oskar kennen, der behauptet ein Zauberer zu sein. Plötzlich ist nichts mehr wie vorher. Was hat es mit der alten Eiche hinter dem Schulhof auf sich? Welches Geheimnis verbirgt der Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn? Und warum um Himmelswillen beginnt die Zeitrechnung „nach Schnupfer“?"

Auch der Trailer ist wunderschön:


Natürlich wird es von mir noch eine ausführliche Rezension geben, sobald ich dieses wunderbare Weihnachtsbuch beendet habe.

Erweben könnt ihr das Buch derzeit übrigens nur bei Amazon!

Alle Infos zum Buch findet ihr hier!

Ich wünsche euch ein tolles (Lese)Wochenende,
Jasmin

Freitag, 26. Oktober 2012

Buchempfehlung: Die Besessene



S.B. Hayes: Die Besessene
Gebunden (420 Seiten), € 14,95
Jugend-Thriller, dtv – das junge buch
ISBN 978-3-423-76061-4
LESEZEITRAUM: 04.10.2012-08.10.2012

Infos vom Verlag findet ihr hier!
Bestellen könnt ihr das Buch versandkostenfrei hier!

Kurzbeschreibung des Verlags:
» Wer ist die geheimnisvolle Genevieve, die wie aus dem Nichts in Katys Leben tritt und alles an sich reißen will, was Katy etwas bedeutet? Die sich kleidet wie Katy, deren beste Freundinnen umgarnt und selbst vor Katys Freund Merlin nicht haltmacht? Schnell ist klar: Genevieve scheint besessen von dem Gedanken, Katys Leben zu zerstören. Doch während Genevieve offenbar bestens über Katy Bescheid weiß, hat diese nicht die leiseste Ahnung, mit wem sie es zu tun hat. Sie beginnt nachzuforschen und stößt auf eine Wahrheit, die ihr Leben schlagartig verändert...«

Covergestaltung:
Der Titel ist ebenso wie das Cover sehr ausdrucksstark! Sowohl das Motiv, aber vor allem die intensiven Farben deuten auf eine ebenso intensive Story hin und haben mich gleich angesprochen und neugierig auf das Buch gemacht.

Meine Meinung:
Ein toller Jugend-Thriller, der spannende Lesestunden garantiert!
Der Schreibstil der Autorin ist sehr authentisch und flüssig und alle diejenigen, die sich für das Thema „Stalking“ interessieren, sollten dieses Buch unbedingt lesen!
Die Protagonistin Katy war mir gleich sympathisch. Und auch ihr Umfeld fand ich sehr passend entworfen. Genevieve hingegen wirkt vom ersten Moment an furchteinflößend. Die Atmosphäre ist einzigartig – stimmig bis ins kleinste Detail!
Dieses Buch hat mich auf jeden Fall gepackt! Es ist unterhaltsam und ich habe es genossen, einen Thriller mit einem tiefgehenden, mysteriösen und unblutigen Hintergrund zu lesen.
Der Aufbau dieses Romans sollte ebenfalls hervorgehoben und gelobt werden. Die Kapitel haben eine sehr angenehme Länge, sodass man auch Zwischendurch oder Unterwegs sehr gut das ein oder andere Kapitel verschlingen kann. Man kommt als Leser jederzeit wieder gut in das Geschehen rein.
Obwohl es sich um ein Jugendbuch handelt, welches sich an Jugendliche ab 14 Jahren richtet, fand ich es an keiner Stelle kindisch und kann es daher auch Erwachsenen absolut empfehlen.
Dieses Buch regt zum Nachdenken an. Stalking ist, in welcher Form auch immer, ein sehr ernstes Thema und ich finde es toll, dass die Autorin sich damit auseinandergesetzt hat und die Gefühle, die ein solches Thema mit sich bringt, sehr gut eingefangen bzw. umgesetzt hat.
Ein gelungener Roman, der viele Handlungsstränge klasse vereint: „Die Besessene“ ist eine Familiengeschichte, ist ein Thriller und ist auch ein Liebesroman! Eine tolle Mischung!
Welch ein überzeugendes Debüt! Ich freue mich auf weitere Werke der Autorin S.B. Hayes!

Beurteilung:
5/5 Sternen
 
Vielen lieben Dank an den dtv Verlag für dieses Leseexemplar!


Montag, 22. Oktober 2012

Buchempfehlung: Hypnose



Sina Beerwald: Hypnose
Taschenbuch (400 Seiten), € 8,99
Thriller, HEYNE
ISBN 978-3-453-43636-7
LESEZEITRAUM: 11.10.2012-16.10.2012

Klappentext:
„Ein eiskalter Mord im Freundeskreis. Die Journalistin Inka Mayer hat Zweifel am Geständnis ihrer Freundin Annabel. Inka hegt den Verdacht, dass Annabel das Opfer eines Klinikleiters ist, der unter Hypnose-Experiments ist, das in der Klinik ihres Schwagers an ahnungslosen Patienten durchführt wird. Bei ihm ist auch Inka in Behandlung. Oder ist Hypnose so harmlos, wie er sie glauben machen will? Irgendwer hat es scheinbar auch auf die Journalistin abgesehen. Ein Spiel um freien Willen, Wirklichkeit und Paranoia beginnt. Ein Spiel auf Leben und Tod.“

Covergestaltung:
Das Cover spricht mich sehr an. Äußerst gelungene Gestaltung, sowohl was die Farbwahl als auch das Motiv betrifft. Es wirkt gleich spannend und geheimnisvoll und in einer Buchhandlung würde ich es sofort in die Hand nehmen. Es zieht den Betrachter gleich in seinen Bann...

Meine Meinung:
Dieser Thriller hat es wirklich in sich... Bereits nach wenigen Seiten war mir klar, dass dieses Buch das Potenzial hat mein Lieblingsthriller 2012 zu werden...
Ich bin richtig Inka infiziert ;)
Die Story ist toll, das Buch ist wirklich an keiner Stelle langweilig oder langatmig, die Seiten fliegen nur so vor sich hin. Ich konnte gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören. Das Buch lässt sich in einem Rutsch weggelesen! Super Schreibstil!
Man kann dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich bin ja ein großer Adler Olsen Fan, aber an "Hypnose" kommen seine Weltbestseller für mich persönlich nicht ran.
Wie ihr merkt: Ich bin absolut begeistert... :) 
Dieses Buch steckt voller wahnsinnig spannenden Wendungen. Ständig muss ich den Atem anhalten und denke mir: Das hast du jetzt nicht wirklich gelesen! Ständig passiert etwas, womit ich nicht gerechnet hätte und die Story wird im Verlauf immer verwirrender und auch heftiger. Man weiß als Leser irgendwann wirklich nicht mehr, wem man in dieser Geschichte überhaupt noch trauen kann. Daher passt der Slogan "Traue niemandem" wirklich sehr.
Die Ereignisse überschlagen sich in diesem Psycho-Thriller nahezu.
Ein richtiges Herzensbuch für mich, d.h. es packt mich, es schockiert mich, es berührt mich zutiefst und es lässt mich richtig mitfiebern... Ich stecke als Leser selbst irgendwie richtig tief in der Geschichte drin. Einige Szenen sind so krass und realitätsnah geschildert, dass mir ist beim Lesen übel geworden ist... So etwas geschieht echt selten bei mir... da merkt man, wie sehr mich dieses Buch bewegt hat!
Fazit: Dieser Thriller hypnotisiert ;) Geniales Buch! Mit Abstand der beste Thriller, den ich in diesem Jahr gelesen habe! Absolutes Lesehighlight 2012 :)
Freue mich schon jetzt auf weitere spannende Lesestunden mit Sina Beerwald und Inka Mayer, denn es ist glücklicherweise eine Thriller-Reihe geplant :)


Beurteilung:
5/5 Sternen, Thriller-Lesehighlight 2012

Vielen lieben Dank an Lovelybooks und den HEYNE Verlag  für dieses Freiexemplar!

Samstag, 20. Oktober 2012

Weihnachts-Buchtipp # 2

Hallo ihr Lieben,
auch wenn die Temperaturen in den letzten Tagen eher an Sommer erinnern, hat der ein oder andere von euch eventuell trotzdem Lust auf einen neuen Weihnachts-Buchtipp von mir?

Hier kommt mein Weihnachts-Buchtipp # 2:



 Ann Pearlman: Der Plätzchen Club
(erschienen im Ullstein Verlag) 
Kleine Info: Das Buch ist auch unter dem Titel "Der Christmas Cookie Club" bekannt!

Alle Infos dazu findet ihr hier!

Habt ihr das Buch ebenfalls schon gelesen?
Hat es euch auch schöne Lesestunden bereitet?
Auf welche Weihnachtsbuch-Neuerscheinungen freut ihr euch eigentlich in diesem Jahr?

Euch allen ein schönes Wochenende :)
Jasmin

Sonntag, 14. Oktober 2012

Weihnachts-Buchtipp # 1

Liebe Leser,
als ich heute in meinen Kalender geschaut habe, ist mir aufgefallen, dass wir in 10 Wochen schon wieder Weihnachten haben. Wahnsinn! Wo ist das Jahr nur wieder geblieben?
Ich bin ein totaler Weihnachtsfan - für mich ist die Adventszeit die schönste Zeit des Jahres :)
Ich liebe es über Weihnachtsmärkte zu bummeln, Plätzchen zu backen und vor allem liebe ich Weihnachtsromane! In den letzten Jahren hat sich das ein oder andere tolle Buch dieses Genres bei mir angesammelt und ich habe mir gedacht, dass ich jetzt so langsam aber sicher ruhig damit anfangen kann, euch in regelmäßigen Abständen meine liebsten Weihnachtsbücher vorzustellen!

Hier kommt mein Weihnachts-Buchtipp # 1:



Massimo Marano: Gans oder gar nicht - Eine Weihnachtsromanze 

(erschienen im PIPER Verlag) 

 

Versinkt ihr auch so gerne in Weihnachtsgeschichten wie ich?
Könnte dieses Buch etwas für euch sein?
Oder kennt ihr vielleicht auch tolle Weihnachtsbücher, die ich in diesem Jahr unbedingt lesen sollte?
Ich freue mich so sehr auf eure Kommentare und darüber, dass diese Rubrik uns nun in den letzten Wochen dieses Jahres hier begleiten wird und wünsche euch allen einen schönen Sonntag :)
Herbstliche Grüße,
Jasmin

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Buchempfehlung: Renegade - Tiefenrausch



J.A. Souders: Renegade – Tiefenrausch
Gebunden (368 Seiten), € 16,99
Jugend-Dystopie, ivi Verlag
ISBN 978-3-492-70281-2
LESEZEITRAUM: 17.09.2012-30.09.2012

Infos vom Verlag findet ihr hier!
Bestellen könnt ihr das Buch versandkostenfrei hier!

Klappentext:
»Evie ist eine Gefangene, ohne es zu wissen – und ihr scheinbar perfektes Leben eine einzige Lüge. Genauso wie alles in Elysium, der paradiesischen Stadt am Grunde des Ozeans. Erst als Gavin, ein Bewohner der Oberfläche, in ihre Welt eindringt, gelingt es Evie, aus ihrem tiefen Rausch zu erwachen – und zu erkennen, dass ihre eigene Mutter ihr größter Feind ist! «

Covergestaltung:
Das Cover zieht einen sofort in seinen Bann. Es lässt den Betrachter in eine andere Welt eintauchen. Die Farbwahl ist so intensiv wie die Geschichte selbst! Das Cover strahlt zugleich die Schönheit, aber auch die Brutalität der Unterwasserwelt aus. Man sieht die Protagonistin Evie, eine Gefangene des Systems. Geniale Umsetzung!

Meine Meinung:
Dieses Jugendbuch hat mich absolut überzeugt. Eine geniale, spektakuläre Kulisse und eine tolle Lovestory machen dieses Buch zu einem besonderen Leseerlebnis und neugierig auf weitere Werke der Autorin J.A. Souders.
Wer sich für die Themen „Manipulation“ und „Konditionierung“ interessiert, der sollte dieses Buch unbedingt lesen.  Taucht ab in den Überwachungsstaat „Elysium“, der ein klein wenig an Big Brother erinnert, saugt die dort vorherrschende Atmosphäre ein und erlebt den höchstspannenden Selbstfindungsprozess und die Wandlung der Protagonistin Evie mit. Evie ist die sogenannte Tochter des Volkes. Sie wurde adoptiert und in ihre Rolle „gedrillt“.  Ihre Mutter ist die Alleinherrscherin der Unterwasserstadt und das Böse in Person. Als Evie sich ausgerechnet in einen verfeindeten Oberflächenbewohner verliebt, beginnt eine spannende und nervenaufreibende Rebellion gegen das System…  
Eine gefährliche Diktatorin, eine junge Frau auf dem Weg zu sich selbst und ein wahrer Held! Renegade: ein absolutes Muss für Fans großartiger Dystopien!
Diese Dystopie überzeugt durch einen besonderen Schauplatz, eine einzigartige Atmosphäre und interessant gestaltete Charaktere. Die Beschreibung der Stadt am Grunde des Ozeans ist der Autorin hervorragend gelungen. Der Schreibstil ist einzigartig  und verzaubernd. J.A. Souders schafft es,  den Leser in eine andere Dimension zu entführen. Durch ihre Art zu Formulieren, wird die fremde Welt sehr realistisch und greifbar.  
Erwähnenswert und lobenswert ist auch die Gestaltung der Kapitel. In jedes Kapitel wird durch einen kurzen Gesetzestext eingeführt, der die vorherrschende Kontrolle und Unterdrückung der Unterwasserbewohner schildert. Diese Gesetzestexte haben mich zum Nachdenken animiert und ich finde, dass sie der Geschichte zusätzlich eine gewisse Tiefe verleihen.
Das Buch war spannend, schockierend und berührend zugleich!
Nicht nur für Jugendliche ein wahres Lesevergnügen! 

Wer sich für die Vorgeschichte von „Renegade – Tiefenrausch“ interessiert, dem empfehle ich das kostenlose E-Book „Ein dunkles Grab“. Alle Infos dazu findet ihr hier!

Beurteilung:
5/5 Sternen
 
Vielen lieben Dank an den ivi Verlag  für dieses Rezensionsexemplar!

Dienstag, 9. Oktober 2012

Und SHADES OF GREY 2 geht an...

Hallo ihr Lieben,
heute werde ich endlich den Gewinner von SHADES OF GREY 2 bekanntgeben.
Es tut mir sehr leid, dass die Bekanntgabe erst heute stattfindet, aber ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich in den vergangenen Stunden keine Lust hatte, mich mit meinem Blog zu beschäftigen :(
Wie ihr sicher schon mitbekommen hat, gibt es momentan eine große Unsicherheit und Angst unter zahlreichen Bloggern, da es wohl in einigen Fällen unbewusst zu Urheberrechtsverletzungen und Abmahnungen gekommen ist und die ganzen Diskussionen und Unklarheiten machen wirklich keinen Spaß, sind total anstrengend und nervig... Mehr möchte ich zu diesem Thema auch gar nicht sagen... Fürs Erste habe ich wirklich genug von diesem Thema...

Nun ist es aber endlich soweit!



Liebe Carolin Klosmann, du darfst dich freuen :)

Herzlichen Glückwunsch! Melde dich bitte innerhalb der nächsten 48 Stunden per Mail bei mir und teile mir deine Anschrift mit, ansonsten lose ich neu aus!

So meine Lieben, ich wünsche euch allen einen schönen Abend!
Wir lesen uns sehr bald wieder, denn in den nächsten Tagen wird es einige interessante Rezensionen und Buchempfehlungen von mir geben!
Also bis bald!
Liebe Grüße,
Jasmin
  

Sonntag, 7. Oktober 2012

Neuerscheinungen im Oktober

Liebe Leser,
die erste Oktober-Woche ist schon wieder vorbei und bevor die Zeit noch weiter voranschreitet, möchte ich euch kurz die Neuerscheinungen vorstellen, auf die ich mich persönlich in diesem Monat besonders freue:

Cecelia Ahern: Hundert Namen
Hardcover, 416 Seiten, Erscheinungstermin: 25.10.2012, € 16,99
Inhalt:
»Jeder von uns hat seine Geschichte
Phantasievoll, einfühlsam und unverwechselbar, so ist der neue große Roman der Weltbestsellerautorin. Denn manchmal muss man ganz gewöhnliche Menschen finden, um zu verstehen, wie außergewöhnlich das Leben ist.
Eine geheimnisvolle Namensliste ist alles, was sie hat. Die Liste ist ein Vermächtnis. Und ihre einzige Chance … Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt: Durch einen schweren professionellen Fehler hat sie fast das Leben eines Menschen zerstört. Und damit auch ihren eigenen Ruf, ihre Karriere und den Glauben an sich selbst. Da bittet ihre Mentorin sie, einen Artikel für sie zu übernehmen. Und auf einmal steht Kitty da mit einem Abgabetermin und einer Liste mit hundert Namen. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß …
»Lebensnah und märchenhaft zugleich: Cecelia Aherns Geschichten gehen ans Herz.« NDR«

Karin B. Holmqvist: Ungeküsst
Taschenbuch, 224 Seiten, Erscheinungstermin: 01.10.2012, € 8,99
Inhalt:
»Eine wunderbar warmherzig geschilderte Liebesgeschichte – denn für das große Glück ist es nie zu spät.
Mit Mitte dreißig lebt Erna noch auf dem Hof ihrer Eltern – und zwar gänzlich ungeküsst. Vermutlich hätte sich ihr Alltag nie geändert, hätte sie da nicht dieses Buch ersteigert, in dem sie Briefe höchst pikanten Inhalts findet. Und wäre da nicht der Künstler Börje, der ganz neue Saiten in ihr zum Klingen bringt. Erna nimmt all ihren Mut zusammen und stürzt sich in das größte Abenteuer ihres Lebens.«

E.L. James: Shades of Grey: Befreite Lust
Paperback, 672 Seiten, Erscheinungstermin: 24.10.2012, € 12,99
Inhalt:
»Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.
Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen.« 

Diesen Monat gibt es auf den ersten Blick eigentlich nicht so viele Neuerscheinungen, die ich gerne lesen möchte, aber wie ich mich kenne, entdecke ich nach und nach wieder zahlreiche tolle Bücher, sodass meine Wunschliste im Laufe des Monats weiter wachsen wird...

Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch denn besonders? 
Gibt es weitere tolle Neuerscheinungen, die man unbedingt lesen sollte?
Euch allen wünsche ich einen schönen gemütlichen Sonntag!
Alles Liebe,
Jasmin

Freitag, 5. Oktober 2012

Statistik Lesemonat September 2012

Hallo meine Lieben,
hier kommt nun endlich mein Lesemonat September:

Lesemonat September
Folgende Bücher habe ich im September gelesen:
  1. Matthias Sachau: Andere tun es doch auch (Taschenbuch, nach 227 Seiten abgebrochen)
  2. Eric Wilson: Liebe braucht Helden (Taschenbuch, 310 Seiten)
  3. Nancy Salchow: Die Mission der Wunderleser, Teil 1 (Kindle Edition, 55 Seiten)
  4. Sandra Henke: Flammenzungen (Taschenbuch, 304 Seiten)
  5. Jay Asher & Carolyn Mackler: Wir beide, irgendwann (gebunden, 400 Seiten)
  6. Stephan Sarek: Das Truthuhnparadies (Taschenbuch, 180 Seiten)
  7. Kerstin Hohlfeld: Herbsttagebuch (Paperback, 344 Seiten)
  8. Grégoire Delacourt: Alle meine Wünsche (gebunden, 128 Seiten)
  9. Steffi von Wolff: Ausgelacht (Paperback, 224 Seiten) 
  10. Mina Kamp: Cherryblossom - Die Zeitwandler (Taschenbuch, 382 Seiten)
  11. J.A. Souders: Renegade - Tiefenrausch (gebunden, 368 Seiten)
  12. Nancy Salchow: Doppelkinnbonus (Kindle Edition, 123 Seiten)
Anzahl gelesener Bücher: 12
Anzahl gelesener Seiten: 3045
Gelesene Seiten pro Tag: 101,5
 
Insgesamt ein sehr durchwachsener Lesemonat mit einigen netten Geschichten, aber insgesamt wenigen Büchern, die mich wirklich gepackt und begeistert haben!
Mein persönliches Monatshighlight: Wir beide, irgendwann von Jay Asher & Carolyn Mackler! 
Super unterhalten haben mich außerdem: Ausgelacht von Steffi von Wolff und Renegade von J.A. Souders!
Gar nicht überzeugen konnte mich: Andere tun es doch auch von Matthias Sachau! 
Leider ebenfalls nicht so gut gefallen hat mir: Das Truthuhnparadies von Stephan Sarek!
Herbstliche Grüße,
Jasmin

P.S.: Was waren eure Monatshighlights im September?
        War ein Buch dabei, das auf meinen Wunschzettel wandern sollte?

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Fitzeks Neuer und ein Spontankauf...

Liebe Lesefreunde,
wie einige von euch vielleicht schon wissen, bin ich ein totaler Stimmungsleser...
Nachdem mein letztes Buch "In Liebe, Rachel" ein richtig schönes Buch fürs Herz war, habe ich heute eine riesen Lust auf einen guten Thriller bekommen...
Bereits heute Morgen war ich total hibbelig, da ich unbedingt in meine Lieblingsbuchhandlung wollte, um mir Fitzeks neues Buch "Abgeschnitten" zu besorgen, welches er in Kooperation mit Michael Tsokos geschrieben hat. Vor einigen Tagen gab es bei Lovelybooks eine tolle  Livestream-Lesung mit den beiden und für mich stand sofort fest, dass ich dieses Buch lesen muss! Nachdem mich ein extremer, anhaltender Dauerregen heute Vormittag ans Haus gefesselt hat, bin ich am Nachmittag in die Buchhandlung gestürmt und habe das ALLERLETZTE Exemplar ergattert und dies war noch ein reiner Glücksfall, denn kurz vor mir war wohl ein Kunde da, der das Buch ebenfalls kaufen wollte, aber die Buchhändlerin meines Vertrauens hat das letzte Exemplar übersehen...welch ein Glück für mich ;)
Wie es jedoch so oft bei mir der Fall ist, blieb es nicht bei diesem einen Buch, denn mir stach sofort ein weiterer Thriller ins Auge: "Final Cut" von Veit Etzold! Bei diesem Buch handelt es sich um eine Art Facebook-Thriller und die Inhaltsangabe hat mich sofort überzeugt...
Nun habe ich allerdings ein großes Problem, denn ich kann mich einfach nicht entscheiden, mit welchem Buch ich anfangen soll... Was für ein Luxusproblem :)
Habt ihr schon eins der Bücher gelesen?
Welches Buch würdet ihr zuerst lesen?
Habt alle einen schönen Abend,
Jasmin