Montag, 10. Dezember 2012

Buchempfehlung: Das Glück in weißen Nächten




Verena Rabe: Das Glück in weißen Nächten
Paperback (216 Seiten), € 13,90
Roman, ars vivendi Verlag
ISBN 978-3-86913-176-4
LESEZEITRAUM: 03.12.2012-09.12.2012

Alle Infos zum Buch findet ihr HIER!

Kurzbeschreibung des Verlags:
„Am Tag nach seiner Scheidung fliegt Matthias Mohn, Meeresbiologe aus Berlin und Vater zweier Kinder, spontan nach Norwegen. Moa Lund, die als Köchin in einem Hamburger Szenerestaurant arbeitet, erhält etwa zur selben Zeit von ihrem Vater eine Einladung zu dessen Jazzkonzert auf den Lofoten. Auf ihrer Reise kreuzen sich Moas und Matthias’ Wege zufällig, und sie verlieben sich ineinander. Doch beide tragen ihre Enttäuschungen in Sachen Liebe wie Rucksäcke mit sich herum, schnell kommt es zu Missverständnissen. Die inneren und äußeren Hürden scheinen unüberwindbar, sodass sie getrennt nach Deutschland zurückkehren. Aber bald schon vermissen sie einander – und die weißen Nächte auf den Lofoten …“

Covergestaltung:
Das Cover ist einfach wunderschön! Es ist dezent, zart, kein bisschen aufdringlich und die Farbkombination aus weiß, braun, grau und petrol trifft genau meinen Geschmack. Genau wie die Geschichte strahlt auch das Cover eine gewisse Ruhe aus…  

Meine Meinung:
Gleich von der ersten Seite an war ich  von dem Buch sehr angetan. Der Schreibstil von Verena Rabe gefällt mir sehr. Er ist angenehm und strahlt eine gewisse Ruhe aus. Irgendwie hat das Buch etwas Tröstliches an sich. Ich kann das gar nicht richtig beschreiben, aber ich fühlte mich sehr wohl beim Lesen. Das Buch ist an keiner Stelle oberflächlich und hat eine gewisse Tiefe, die es zu etwas Besonderem macht. „Das Glück in weißen Nächten“ ist schön, einfühlsam, traurig, aber zugleich auch romantisch und sehr lebensbejahend. Dieser Roman ist ein Schatz von einem Buch und sollte in jedem Bücherregal stehen! Es beruhigt, es lässt einen träumen und entspannen. Und es macht auf eine gewisse Weise Mut! Ganz automatisch werden die Lofoten übrigens zum Traumreiseziel. Es ist ein toller Roman für alle Altersgruppen. Ich glaube, eine 20jährige kann sich genauso in dem Buch verlieren wie eine 60jährige. Verena Rabe hat eine inspirierende und kein bisschen kitischige Liebesgeschichte geschrieben und zugleich eine ganz wunderbare und authentische Familiengeschichte!

Beurteilung:
5/5 Sternen

Vielen lieben Dank an Lovelybooks und den ars vivendi Verlag  für dieses tolle Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen