Mittwoch, 1. August 2012

Neuerscheinungen im August

Hallo liebe Leser, 
heute möchte ich euch ein paar interessante Neuerscheinungen im Lesemonat August präsentieren.
Es handelt sich um eine kleine Auswahl der Bücher, die auf meinen Wunschzettel wandern werden :)
Los gehts:

Jay Asher & Carolyn Mackler: Wir beide, irgendwann 
gebunden, 400 Seiten, Erscheinungstermin: 27.08.2012, € 17,99
Klappentext:
Was wäre wenn ..., ich dich heute küsse?
Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite - 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ...

Sophie Kinsella: Reizende Gäste
Taschenbuch, 320 Seiten, Erscheinungstermin: 20.08.2012, € 8,99
Klappentext:
Eine bezaubernde Betrügerin auf Männerfang kann alle täuschen - nur nicht ihr Herz
Fleur Daxeny ist schön, skrupellos und verfügt über eine ansehnliche Sammlung schwarzer Designer-Outfits. Mit Hilfe von Todesanzeigen in der Times sucht sie nach Beerdigungsfeiern mit Teilnehmern aus besseren Kreisen, um dort nach reichen, einsamen Männern Ausschau zu halten. Mit ihrem unwiderstehlichen Charme erschleicht sich Fleur Zugang zu deren Herz und Kreditkarten. Hat sie genug, sucht sie sich ein neues Opfer. Als Richard Favour, ein scheinbar langweiliger, aber erfolgreicher Geschäftsmann, die hinreißende Fleur bei der Beerdigung seiner Frau kennenlernt, ist er wie vom Blitz getroffen. Und Fleur bezaubert nach und nach nicht nur ihn, sondern auch seine Familie. Eigentlich läuft alles nach Plan - nur die Trennung von Richard zögert Fleur immer wieder hinaus ...

Danny Wallace: Auf den ersten Blick
gebunden, 496 Seiten, Erscheinungstermin: 27.08.2012, € 14,99
Klappentext:
Und es hat klick gemacht
Gibt es Liebe auf den ersten Blick? Jason glaubt nicht daran. Ganz im Gegenteil, seitdem ihn seine letzte Freundin verlassen hat, sieht er in Sachen Liebe schwarz. Bis er eines Tages einer jungen Frau beim Einsteigen in ein Taxi hilft. Sie schaut ihn an, und bei Jason macht es klick. Doch bevor er auch nur ein Wort herausbringt, ist das Taxi weg. Zurück bleibt eine Einwegkamera mit zwölf Fotos. Jason zögert, doch dann lässt er die Bilder entwickeln und macht sich mithilfe seines Kumpels Dev auf die Suche nach der Unbekannten. Eine witzige und hinreißend romantische Odyssee durch London beginnt.
Schon seltsam, wie die Dinge im Leben manchmal laufen. Seit Wochen bläst Jason Trübsal, weil seine Exfreundin einen anderen heiraten will, und dann steht eines Tages plötzlich seine Traumfrau vor ihm. Sie kämpft mit der Tür eines Taxis und hat den Arm voller Taschen und Einkaufstüten, als Jason ihr auf der Charlotte Street begegnet. Aus einer der Tüten lugt ein kleiner Kaktus hervor, der herauszufallen droht. Jason bietet seine Hilfe an, und da schenkt ihm die schöne Unbekannte ein Lächeln. Ein unglaublich hinreißendes Lächeln, das Jason verzaubert. Das sich ihm einbrennt. Das ihn wie schockgefroren auf der Straße stehen und grinsen lässt. Als er wieder zu sich kommt, ist das Taxi weg und mit ihm die Frau. In den Händen hält Jason eine Einwegkamera, die aus einer der Taschen gefallen sein muss. Darauf sind zwölf Bilder, die sein bester Kumpel Dev entwickeln lässt. Anhand der Hinweise auf den Fotos begeben sich die beiden auf eine Spurensuche kreuz und quer durch London. Die Suche nach der Traumfrau hat begonnen.

Michelle Jackson: Havanna für zwei
Taschenbuch, 460 Seiten, Erscheinungstermin: 20.08.2012, € 8,99
Klappentext:
Eine Reise nach Kuba stellt das Leben dreier ungleicher Schwestern völlig auf den Kopf
Emma ist verzweifelt: Ihr Ehemann ist tot, und plötzlich steht sie mit ihrem Sohn alleine da. Halt bietet einzig die Familie, vor allem ihre Schwestern Sophie und Louise. Als Emma im Briefkasten zwei Tickets für eine Kubareise findet, ausgestellt auf den Namen ihres Mannes, scheint es wie ein Wink des Schicksals: Vielleicht findet ihr Herz in Havanna Heilung. Kurzerhand beschließt sie, Sophie mit auf die Reise zu nehmen. Emma ahnt nicht, dass ihr Mann die Reise eigentlich ohnehin mit Sophie geplant hatte - nicht mit seiner Frau. Denn so unterschiedlich die Schwestern sind, sie haben mehr gemeinsam, als Emma vermutet ...

Ich bin gespannt, welche dieser Bücher dann tatsächlich in mein Bücherregal einziehen dürfen.
Ist vielleicht auch ein Buch dabei, welches ihr euch kaufen wollt?
Oder kennt ihr weitere tolle Neuerscheinungen?
Liebe Grüße,
eure Jasmin

Kommentare:

  1. Ich freue mich seeehr auf "Wir beide, irgendwann" :))

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich dem an. Auf "Wir beide, irgendwann" freue ich mich auch schon sehr! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Mich würde auch das Buch von Jay Asher interessieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    Zu deiner Frage auf meinem Blog - "Herzklopfen auf Französisch" lohnt sich! Ich bin zwar erst bei der Hälfte, aber ich kann es dir wirklich nur empfehlen. Es ist frisch, witzig, leicht zu lesen, aber auch sehr gefühlvoll. Und außerdem kostet es nur 6€ ;)
    Bin gespannt, ob du es auch lesen wirst.

    Ganz liebe Grüße!
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Antwort!
      Klingt nach einem super Buch für mich...
      Liebe Grüße,
      Jasmin

      Löschen
  5. Hallo Jasmin,

    hab gerade über "Alisias Wonderworld of books" Deinen Blog entdeckt und mich hier mal ein wenig umgesehen und weil es mir hier gefällt, bin ich gleich mal Leserin geworden :)

    Du hast recht, im August kommen viele, viele tolle Neuerscheinungen. "Wir beide, irgendwann" durfte ich schon lesen und war total begeistert. Das solltest Du Dir unbedingt kaufen! Ich bin ja ein totaler Dystopie- und Fantasy-Fan, deswegen freu ich mich total auf "Plötzlich Fee - Frühlingsnacht", "Töchter des Mondes", "Godspeed 2" und noch so einige ;)

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      schön, dich als Leserin begrüßen zu dürfen :)
      Jay Asher scheint ja ein Hammer zu werden! Bei der Begeisterung überall.
      Viele liebe Grüße,
      Jasmin

      Löschen
  6. "Wir beide, irgendwann" ist auch für uns das "Must-Have" des Monats - wir durften nämlich auch vorablesen :-)

    Danke für deinen Kommentar bei uns. Wenn du möchtest, kann ich dich auch gerne einmal vorstellen.
    Hier steht, was wir alles brauchen: http://his-and-her-books.blogspot.de/2012/05/bloggerfreunde-by-his-books.html

    Ganz liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen